More Infos:


Neubearbeitung der Wanzen Deutschlands, Österreichs und der deutschsprachigen Schweiz.

Dipsocoromorpha,
Nepomorpha (Wasserwanzen),
Gerromorpha (Wasserläufer),
Leptopodomorpha (Uferwanzen u.a.),
Cimicomorpha (Teil 1) mit Tingidae (Gitter- oder Netzwanzen), Anthocoridae (Blumenwanzen), Cimicidae (Plattwanzen) und Reduviidae (Raubwanzen).

Inhalt - content  |  Vorwort - foreword  |  Autoren - authors

Leseprobe1 - extract 1



Leseprobe 2 - extract 2




Plan des Gesamtwerkes

Band 1
Dipsocoromorpha, Nepomorpha (Wasserwanzen), Gerromorpha (Wasserläufer) und Leptopodomorpha (Uferwanzen u. a.) sowie Cimicomorpha mit Tingidae (Gitter- oder Netzwanzen), Anthocoridae (Blumenwanzen), Cimicidae (Plattwanzen) und Reduviidae (Raubwanzen).

Band 2
Cimicomorpha mit Microphysidae (Flechtenwanzen) und Miridae (Weichwanzen).

Band 3
Pentatomomorpha mit Aradoidea (Rindenwanzen), Lygaeoidea (Bodenwanzen u. a.), Pyrrhocoroidea (Feuerwanzen) und Coreoidea (Randwanzen u. a.).

Band 4
Pentatomomorpha mit Pentatomoidea: Cydnidae (Erdwanzen), Thyreocoridae, Plata­spidae (Kugelwanzen), Acanthosomatidae (Bauchkielwanzen), Scutelleridae (Schildwanzen) und Pentatomidae (Baumwanzen).

Band 5
(in Abänderung der ursprünglichen Planung): Dieser Band ist ein Supplementband zu den Bänden 1 - 4.

Mit dem Supplementband ist, entgegen ursprünglicher Planung, die Reihe in dieser Form abgeschlossen.